Die gesamte Lieferkette

- Wir unternehmen fortlaufend die größten Bemühungen, um jede Phase unserer Lieferkette so nachhaltig zu gestalten wie möglich. Außerdem sind wir stets auf der Suche nach neuesten Methoden, um die gesamte Kette stärker zu machen.

Wir nutzen unsere internen Fähigkeiten, um erst einmal „auf dem Papier“ nachhaltige Produkte zu entwerfen. Anschließend entwickeln unsere Lieferkettenpartner das tatsächliche Produkt, da Haglöfs keine eigenen Fabriken besitzt. In dieser Phase benötigen wir ebenfalls gute Fähigkeiten, um geeignete Rohstoffe, geeignete ungiftige Chemikalien, den besten Hersteller sowie verlässliche und verantwortungsvolle Logistikpartner auszuwählen.

Die Rohstoffe und Materialhersteller werden sorgfältig ausgewählt

In der Konzept- und Designphase entwickeln wir auch speziell auf hohe Leistung ausgelegte Produkte, die dennoch aus nachhaltigen Materialien gefertigt werden sollen.

Wir achten darauf, dass unsere Rohstoffe wann immer möglich aus nachhaltigen Quellen stammen. Zur Wahl stehen beispielsweise zertifizierte biologische oder recycelte Materialien, Isolierungen aus Daunen aus nachverfolgbaren Quellen oder nachhaltigeres Leder aus Gerbereien, die von der Leather Working Group (LWG) mit dem Gold- oder Silberstatus ausgezeichnet wurden.

bluesign® ist eine weitere wichtige Initiative und gilt als Branchenstandard. Sie garantiert sauberere und nachhaltigere Fertigungsprozesse, die in nachhaltigeren Produkten inklusive Besätzen und Details resultieren.

Sustainable Choice ist unser firmeneigenes System, mit dem wir in den verschiedenen Geschäftsbereichen nachhaltigere Alternativen auszeichnen. Weitere Informationen darüber finden Sie hier.

  • Wir verwenden zu 100 % ökologische Baumwolle
  • Wir behandeln unsere Bekleidungsprodukte nicht mit antibakteriellen Stoffen
  • Wir verwenden zu 100 % gemäß dem Responsible Down Standard zertifizierte Daunen, deren Produktion bis zur Brüterei nachverfolgbar ist
  • Unser Leder stammt zu 100 % aus Gerbereien, die von der LWG zertifiziert wurden
  • Wir beziehen nicht aus Quellen, die bei Merinoschafen Mulesing-Praktiken einsetzen
  • 64 % unserer Bekleidungsmodelle sind bluesign®-zertifizierte Produkte
  • 72 % unserer Kleidung sind mit dem Sustainable Choice-Etikett versehen (SS19)
  • 28 % unserer Ausrüstung ist mit dem Sustainable Choice Etikett versehen (SS19)
  • 7 % unserer Schuhe sind mit dem Sustainable Choice Etikett versehen (SS19)

Wir führen regelmäßig Besuche unserer Produktionsstätten durch

Jedes Jahr besucht unser firmeninternes Entwicklungsteam unsere Fertigungsstätten, um einen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten um die alltäglichen Arbeitsbedingungen für die Fertigung unserer Produkte zu prüfen und um die Beziehungen zu unseren Produktlieferanten zu pflegen. Auch dies ist Teil unserer nachhaltigen Produktion. 

Neben unseren eigenen Besuchen spielt auch die Fair Wear Foundation eine große Rolle an unseren Produktionsstätten. Als dritte Partei stellt sie sicher, dass die Bedingungen für die Mitarbeiter in unseren Fabriken besser als nur akzeptabel sind. Wir prüfen Fabriken regelmäßig, und die entsprechenden Ergebnisse sind im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht für Sie ersichtlich.

Über die moderne Sklaverei

Haglöfs verurteilt die moderne Sklaverei in seiner Lieferkette in jeglicher Form. Als Teil des größeren Engagements unserer Eigentümer, der Asics Corporation, Produkte sicher und nachhaltig zu fertigen, setzen wir dafür ein, unseren Einfluss zu nutzen, um uns genauestens über unsere Partner zu informieren und mit ihnen zusammenzuarbeiten, damit die moderne Sklaverei aus jedem Teil unserer Lieferkette beseitigt wird. Dies reicht bis in solche Bereiche der Lieferkette, in denen wir keine direkten Beziehungen pflegen.

 

Zu diesem Zweck arbeiten wir innerhalb und außerhalb der Outdoorbranche unabhängig und mit den Interessensgruppen unseres Unternehmens zusammen.

Die vollständige Erklärung der ASICS Group zu moderner Sklaverei und Menschenhandel, der sich Haglöfs verpflichtet hat, finden Sie hier.

Liste der Lieferanten 2018

Austin Marmon Group Ltd

China

Leana Tekstil

Turkey

Freewell

Vietnam

Gasportex

Portugal

High Rock

China

New Wave Group

Vietnam

Jenfaith

China

Kanos Panos

Portugal

Sportfield Ltd

China/Vietnam

Nurme Production Ltd

Estonia

Pou Chen Corporation

China/Indonesia

Poong Shin Co Ltd

Vietnam

Pungkook Ind Co Ltd

Vietnam

Repeat

China

SG Balticum AS

Estonia

Challenge Textiles

China

Shingtak

China

Sätila of Sweden AB

Sweden

Great Takley Co Ltd

China

Wheel

Vietnam

Tseng Ltd

China/Cambodia

Tung Sang

China

Wai Wah Skiwear factory Ltd

China

Viet Duc/wheel

Vietnam

Viva

Vietnam

YIC

Vietnam

Die Auswahl der richtigen Partner für die Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks

Wir wählen für unsere Produkte die Transportarten mit der insgesamt geringsten Auswirkung auf die Umwelt aus. Im Hinblick auf den großen Umfang unserer Transporte und die weiten Strecken erfordert dies ständig neue Überlegungen. Alle Transportarten werden regelmäßig sorgfältig geprüft. Wir arbeiten ausschließlich mit Logistikpartnern zusammen, die ein verlässliches Nachhaltigkeitsprofil vorweisen können.

Wir gehen selbst mit gutem Beispiel voran, indem wir all unsere Arbeitsumfelder nachhaltig gestalten in Bezug auf Energieverbrauch, unsere eigenen Transporte und unseren Verbrauch in den Niederlassungen und an den einzelnen Arbeitsplätzen.

A sustainable outdoor industry.
It’s possible!