Antti Autti

Big Mountain Snowboarder

Antti Autti lebt seinen Traum: Zusammen mit seinem geliebten Snowboard trotzt er jeden Tag den Elementen. Auf der Suche nach dem besten Schnee ist er ständig unterwegs und wurde in letzter Zeit besonders in den Bergen rund um den nördlichen Polarkreis fündig.

Antti Autti wurde 1985 in der Nähe des nördlichen Polarkreises in Rovaniemi, Finnland, geboren und ist Snowboard-Profi, seit er 16 Jahre alt ist. Zu Weltruhm gelangte er 2005, als er in der Snowboarding-Weltmeisterschaft 2005 zwei Goldmedaillen holte (Big Air und Halfpipe) und anschließend als erster Europäer den Wettbewerb X Games Superpipe gewann. Dabei setzte er sich unter anderem gegen Shaun White durch.

 

Ein paar Fakten:

Geburtsdatum: 15. März 1985

Beruf: Professioneller Snowboarder 

Ein Ort, an dem ich zu Hause bin: Rovaniemi, Finnland

Lieblingsort auf der Erde: Ich liebe Hokkaido, Japan und die arktischen Gebiete.

Traumabenteuer: Auf eine Expedition in Grönland zu gehen, um an einem Ort zu snowboarden, an dem noch niemand zuvor gewesen ist.

Was das beste an meiner Tätigkeit ist: Mir gefallen so viele Dinge daran. Vielleicht die Tatsache, dass jeder Winter anders ist? Das ist das Beste daran.

Was mich antreibt: Das Gefühl, das Snowboarden und Outdoor-Sportarten mir geben. Diese Momente, in denen die Natur und dein Talent perfekt miteinander zusammenarbeiten.

Was mich stolz macht: Ich bin sehr stolz darauf, dass ich meinen Lebensstil zu meinem Beruf machen konnte. Wenn ich heute mein Snowboard anschnalle, fühlt sich das immer noch so an wie beim ersten Mal.

Verborgenes Talent: Ich kann mir gut Namen merken.

Höhepunkte der Karriere: Ich bin seit 17 Jahren professioneller Snowboarder, trete seit 10 Jahren in der Weltspitze an und drehe jetzt auch Freeriding-Filme, um die Menschen für Outdoor-Sportarten zu begeistern.

Lebensmotto: Wenn du nicht gehst, wirst du es nie erfahren.

Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti
Antti Autti