Alastair Humphreys

Abenteurer

Alastair Humphreys ist ein Abenteurer, Autor und Keynote Speaker. Bei seinen Abenteuern ist er unter anderem ist mit dem Fahrrad um die Welt gefahren, durch Indien gewandert und über den Atlantischen Ozean gerudert. Für seine Pionierarbeit am Konzept der Microadventures wurde er vom Magazin National Geographic zum Abenteurer des Jahres gekürt. Alastair möchte die Menschen dazu anregen, nach draußen zu gehen und ihnen zeigen, dass Abenteuern keine Grenzen gesetzt sind und dass ein atemberaubendes Abenteuer weder lange dauern noch von großen Umfang sein muss – schließlich ist „Abenteuer“ eine Geisteshaltung.

Ein paar Fakten:

Geburtsdatum: November 1976

Beruf: Abenteuer/Autor/Filmemacher/Teetrinker

Ein Ort, an dem ich zu Hause bin: England

Lieblingsort auf der Erde: Vielleicht die Lofoten-Inseln oder der Ort, an dem das nächste Abenteuer stattfinden soll.

Traumabenteuer: Nord- und Südpol

Was das beste an meiner Tätigkeit ist: Die Unabhängigkeit; die Freiheit; die Verantwortung mir gegenüber, das Meiste aus meinen Chancen herauszuholen; der Spaß; die entspannten und doch hart arbeitenden Menschen, die ich treffe; Filmdreharbeiten an herrlichen Orten; andere dazu ermuntern, in ihrem hektischen Alltag Platz für ein Abenteuer zu schaffen.

Was mich antreibt: Die Uhr tickt (http://www.deathclock.com/), die Welt ist schön, harte Arbeit befriedigt, ich lerne und verbessere mich, Abenteuer machen Spaß.

Was mich stolz macht: Die Bücher, die ich geschrieben habe; andere dazu zu ermuntern, auf einem Hügel zu übernachten und am nächsten Tag ins Büro zu gehen; Freunde und Familie zum Lachen zu bringen.

Verborgenes Talent: Ich spiele Violine.

Höhepunkte der Karriere: Mit dem Fahrrad um die Welt fahren; Island durchqueren; die Lofoten-Inseln besuchen.

Lebensmotto: Du bist ein Glückspilz: sei dankbar und vergeude es nicht.

Lieblingsbuch: An einem hellen Morgen ging ich fort

Alistair Humphreys
Alistair Humphreys
Alistair Humphreys
Alistair Humphreys